Überblick über die vier wesentlichen Elemente, aus denen eine zentrale Staubsauganlage aufgebaut ist

Das Rohrsystem eines Zentralstaubsaugers

VaculineTM von cleanformat

Auch beim Rohrsystem einer zentralen Staubsauganlage lohnt es sich auf Qualität zu achten. Zwar können wir sämtliche Saugdosen für eine HT-Rohr-Installation vorbereiten (und auch mit diesem System produzieren unsere Zentraleinheiten ausreichend Saugleistung), aber warum sollten Sie Ärger und Leistungsdefizite in Kauf nehmen, wenn es geeignetere Produkte gibt.

Die Vorteile unserer Vaculine TM-Lösung sind:

  • Nahtlose Übergänge
  • Aerodynamisch geformte Radien
  • Verstärkte Wandung im Außenradius
  • Weltweiter Standard, kompatibel zu den meisten Saugdosen und Zentralstaubsaugern
  • Nach dem Kleben kaltverschweißt und deshalb dauerhaft dicht
  • Sehr glatte Oberfläche
  • Keine Schalldämmung erforderlich

Rohr und Bogenteile speziell für Zentralstaubsauger

VaculineTM aus Kanada produziert Rohr und Bogenteile speziell für Zentralstaubsauger. Auf Qualität und Funktion ist hier Verlass.

Nachteile eines herkömmlichen HT-Rohres:

  • Anstatt eines 90°-Bogens müssen zwingend zwei 45°-Bögen verwendet werden
  • Trotz größerem Platzbedarf schlechtere Strömungseigenschaften
  • Eingeschränkter Luftfluss durch eckige „Biegung“
  • Ungewisse Standzeit der Dichtungen gegenüber dem Luftstrom
  • Verstopfungsrisiko

Nachteile von 40mm-Rohrleitungen:

  • Unzureichender Platz für die vom Zentralstaubsauger produzierte Luftmenge
  • Saugleistungsverluste durch große Luftreibung
Unsere Vaculine (TM) Lösung im Vergleich zum herkömmlichen  HT-Rohr
Unsere Vaculine (TM) Lösung im Vergleich zum herkömmlichen HT-Rohr