Zentralstaubsauger von Cleanformat. Bewährt seit über 20 Jahren.

Zentralstaubsauger - so funktioniert's.

Das cleanformat Zentralstaubsauger-Programm

Wie funktioniert ein Zentralstaubsauger?

Die Zentraleinheit, die meistens im Keller installiert wird (aber auch in der Garage oder sogar auf dem Dachboden ist die Installation möglich), saugt via Saugschlauch und das Rohrleitungssystem den Schmutz in einen Auffangbehälter. Feinstaub und Restpartikel werden dabei am Boden des Behälters gesammelt, während die Abluft ins Freie geleitet wird. 

Das funktioniert nach dem natürlichen Prinzip des Wirbelstroms. Auf diese unbedenkliche, leise Art und Weise wird der Wohnbereich - im Gegensatz zu herkömmlichen Staubsaugern - restpartikelfrei.

Was macht ein Zentralstaubsauger von Cleanformat anders?

Zentralstaubsauger von cleanformat verwenden die sogenannte "True Cyclonic-Technologie". Durch die schnelle Drehbewegung der Luft in der Zentraleinheit wird der zum Saugen notwendige Unterdruck erzeugt. Gleichzeitig werden die entstehenden Zentrifugalkräfte genutzt, um den Staub aus der Saugluft zu wirbeln und im Auffangbehälter zu sammeln. Der Effekt wird durch einen sich konisch nach unten verjüngenden Kegel, der den Luftwirbel immer höher beschleunigt, noch verstärkt.

Durch diesen Luftwirbel werden 98% des Staubs im Auffangbehälter gesammelt. Die restlichen 2% feinen Staubs, also vor allem jener Staub, der bei einem herkömmlichen Staubsauger den Mikrofilter verstopft oder in die Wohnung zurück geblasen wird, werden ins Freie gepustet. Dort vermischt sich der Staub mit der Außenluft und ist vollkommen unbedenklich. Jedes vorbeifahrende Auto wirbelt mehr Staub auf als ein Zentralstaubsauger an die Umwelt abgibt. 

Langjährige Garantie

Ein zusätzlicher Feinfilter ist bei uns nicht nötig. Und weil der Motor mit dem Staub erst gar nicht in Berührung kommt, sind unsere Geräte so langlebig und wartungsfrei. Da sind wir sicher und geben eine langjährige Garantie auf unsere Zentralstaubsauger.

Die Zentralstaubsauger-Modelle 280, 780 und 980 sind mit fünf Jahren Garantie ausgestattet, die Modelle 488Q und 588Q sogar mit 10 Jahren Vollgarantie.

Im cleanformat Zentralstaubsauger-Programm gibt es Zentraleinheiten in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Rohrsystemen.

"TurboCat zoom" - Vom Saugdruck angetriebene Bürstenwalzen.
Auch "Staubwischen" ist kein Problem.
Glatte Bodenflächen werden auf leise Art und Weise perfekt sauber.

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie verschiedene Zentralsauger vergleichen:

Den Unterschied machen Motor- und Filtertechnik. Die blauen Skizzen veranschaulichen einige auf dem Markt befindliche Systeme. Sie alle haben einen Nachteil: Den Einsatz pflege- und wartungsintensiver Teile zur Schmutzfiltration. 

Verlassen Sie sich nicht nur auf vom Hersteller ausgewiesene Leistungsdaten. Denn die werden nur mit sauberen Filtern erreicht. Schon nach kurzem Einsatz sind Filter aber mit Schmutz benetzt. Die Folge: Die Leistung fällt ab, der Motor wird stärker belastet und seine Lebensdauer verkürzt sich.

Auch durch Waschen oder selbstreinigende Filter lässt sich dieser Effekt nicht vermeiden, denn die tief eingelagerten Schmutzpartikel lassen sich nicht zu 100 Prozent entfernen. 

Kein Leistungsverlust.

Die Saugleistung einer Zentralstaubsauganlage von cleanformat verändert sich nicht, weil es keine zusätzlichen Filter gibt, die verstopfen könnten.

Weil es keine Filter gibt, die verstopfen könnten, verändert sich die Saugleistung eines cleanformat-Zentralstaubsaugers nicht. Und weil der Motor mit dem Staub erst gar nicht in Berührung kommt, sind unsere Geräte so langlebig und wartungsfrei.
Keine Filter = Keine Verstopfung = kein Abfall der Leistung. Und weil der Motor mit dem Staub erst gar nicht in Berührung kommt, sind unsere Geräte so langlebig und wartungsfrei.
Die blauen Skizzen veranschaulichen einige auf dem Markt befindliche Zentralstaubsauger-Systeme. Sie alle haben aber im Gegensatz zu den Anlagen von Cleanformat einen Nachteil: Den Einsatz pflege- und wartungsintensiver Teile zur Schmutzfiltration.
Die blauen Skizzen veranschaulichen einige auf dem Markt befindliche zentrale Staubsaugersysteme. Sie alle haben aber im Gegensatz zu den Anlagen von Cleanformat einen Nachteil: Den Einsatz pflege- und wartungsintensiver Teile zur Schmutzfiltration.